Wir vom Verein Naturoase wollen zu einem Treffpunkt für alle werden, die daran interessiert sind, gemeinsam gesundes Gemüse und Obst anzubauen und Rückzugsbereiche für die heimische Tier- und Pflanzenwelt zu schaffen.

Nach ca 10-jähriger Brachezeit gilt es die Fläche an der Echemer Straße ökologisch zu gestalten, die Artenvielfalt zu erhöhen, Rückzugsorte für Nützlinge schaffen und vieles mehr. Dazu sollen insbesondere eine Bienenweide, eine Spiel- und Lernfläche für Kinder und ein Gemeinschaftsgarten entstehen.

Über das dazu nötige Wissen (über natürliche Abläufe, Wechselwirkungen, Humusaufbau, Pflanzenvermehrung, … ) wollen wir uns mit euch austauschen und durch eigene Erfahrungen auf unserer Pachtfläche vermehren. Hierbei ist unser Anliegen, dass die Wertschätzung für unseren wunderbaren Planeten auch im digitalen Zeitalter erhalten bleibt.

Neuste Beiträge

  • CO2 im eigenen Garten speichern
    Das Projekt „Wir machen Boden gut“ des Sparkassen-Wettbewerbs möchte Handlungsempfehlungen zur Bodenbearbeitung anhand von eingereichten Bodenproben geben. Eine Tolle Idee die wir auch für unsere Naturoase brauchen können. Daher der Aufruf an alle Abstimmberechtigten … Weiterlesen
  • Apfeltag in Rullstorf
    Am Samstag 16. Oktober 2021 ab 10:00Uhr treffen wir uns auf dem Hof vom Arche-Betrieb Kühnapfel Alte Dorfstraße 7 (Zufahrt von der Bäckerstraße) in Rullstorf Der Saft wird vom https://www.saft-mobile.de/ in 5-Lieter-Boxen abgefüllt, wer … Weiterlesen
  • Wintergemüse statt Tannenzweige
    Veranstalltungs Tipp: Morgen am 20.8.21 startet der 8. Online Bio-Balkon Kongress. Dort gibt es nach der kostenlosen Registrierung über 4 Tage Interviews zum Thema Wintergemüseanbau im Kleinsten Maßstab. Jeden Tag warten neue Videos die … Weiterlesen